BGR Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe

Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (Link zur Startseite) Menu Suche
Navigation ▼

Organische Geochemie

Mikroskopisches Bild einer Algenhülle in einem Sedimentgestein und der chromatographische und massenspektrometrische Nachweis eines BiomarkersMikroskopisches Bild einer Algenhülle in einem Sedimentgestein und der chromatographische und massenspektrometrische Nachweis eines Biomarkers Quelle: BGR

Alle Stoffe, die hauptsächlich aus dem Element Kohlenstoff aufgebaut sind, werden als organische Stoffe bezeichnet. Die organische Geochemie befasst sich generell mit Herkunft, Eigenschaften und Verbleib organischer Substanz. Im Mittelpunkt des Interesses der BGR steht die Aufklärung natürlicher Vorgänge z.B. von Transportprozessen und Stoffkreisläufen organischer Verbindungen.

Die Beeinflussung durch menschliche und technische Aktivitäten beinhaltet Risiken. Gelangen organische Verbindungen in die Umwelt, ist unter Umständen mit großen Schäden zu rechnen.

Gleichwohl sind organische Stoffe sowohl als Energielieferanten in Form von Kohle, Gas und Erdöl als auch als Rohstoffe vieler Produkte moderner Technologien unverzichtbar.

An der BGR beschäftigen sich Geochemikerinnen und Geochemiker in zwei Schwerpunktbereichen mit organisch-geochemischen Fragestellungen:

Der organischen Geochemie und Petrographie einerseits und der Gasgeochemie und Isotopengeochemie andererseits.
Zusätzlich werden auch in Forschungsarbeiten zu weiteren Themenfeldern der BGR organisch-geochemische Methoden eingesetzt (z.B. zu den Themenfeldern CO2-Speicherung, Polarforschung und Endlagerung radioaktiver Abfälle).

Interessante Links zu BGR-Projekten:

Kontakt

    
Dr. Martin Blumenberg
Tel.: +49-(0)511-643-2853
Fax: +49-(0)511-643-3664

Diese Seite:

Zum Anfang der Seite ▲ © Copyright by BGR. Alle Rechte vorbehalten.